Teipel & Partner | 17 Klagen in Plagiatsverfahren erhoben

09.04.2018

 Teipel & Partner | 17 Klagen in Plagiatsverfahren erhoben

Großes Plagiatsverfahren im Großraum Köln: 17 von 18 anwaltlich vertretenen Prüflingen lassen Klage durch Teipel & Partner Rechtsanwälte erheben.

Im Großraum Köln wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einer kompletten Prüfungsgruppe   von insgesamt rund 23 Personen ihre bestandene Prüfung und damit auch ihr berufsqualifizierender Abschluss nachträglich wieder aberkannt. Im Rahmen der Prüfungsvorbereitung soll es zu Unregelmäßigkeiten gekommen sein, an denen auch ein Prüfer beteiligt gewesen sein soll – gegen ihn wurden bereits arbeitsrechtliche Maßnahmen eingeleitet.

„Die Entscheidung der Rücknahme der Prüfungsentscheidung, deren sofortige Vollziehung angeordnet worden war, hat insbesondere deshalb sehr weitreichende Konsequenzen für die betroffenen Prüflinge, da mit der Rücknahme der Prüfungsentscheidung auch die Grundlage für die Berufsausübung entfallen ist, so dass fast sämtliche Prüflinge eine außerordentliche Kündigung ihres Arbeitgebers erhielten“, erläutert Christian Teipel, dessen Kanzlei 17 der derzeit insgesamt 18 anwaltlich vertretenen Prüflinge vertritt.   

Zunächst gehe es darum, eine belastbare Informationsgrundlage zu erhalten; hierfür sei man auf die Gewährung vollständiger Akteneinsicht angewiesen, erläutert der Jurist. Die den vorherigen Verfahrensbevollmächtigten überlassenen Akten seien lückenhaft gewesen, insbesondere seien keine Anhaltspunkte dafür erkennbar, dass neben scheinbar belastenden Hinweisen die deutlich vorhandenen entlastenden Tatsachen hinreichend berücksichtigt worden seien, so Teipel weiter.

Diesen Artikel empfehlen/twittern

FacebookTwitterShare on Google+XingGoogle Bookmarks

+++ Wir stellen vor: Das Studierendenmagazin "Studiparcours". Studiparcours wurde von einigen Allgemeinen Studierendenausschüssen aus Nordrhein-Westfalen, dem LAT (Landesastentreffen NRW) und dem DIBiR - Deutsches Institut für Bildungsrecht e.V. entwickelt. Studiparcours greift die wichtigsten und immer wiederkehrenden studierendenrelevanten Rechtsthemen aus der täglichen Beratungspraxis auf. 

Prüfungsrecht: Wie ich wirksam im Krankheitsfall zurücktrete

Hochschulrecht: Vom Bachelor zum Master - So klappt es mit dem begehrten Master-Studienplatz. 

Arbeitsrecht: Der Nebenjob - Urlaubsanspruch, Kündigungsfristen, Lohnfortzahlungen und mehr. 

Mietrecht: Mietrecht bei Wohngemeinschaften - Das sollte beachtet werden. 

Prüfungsrecht: Plagiate vermeiden - Richtig zitieren in Abschlussarbeiten und bei Dissertationen. 

Unterhaltsrecht: Lebensunterhalt im Studium. 

 

Rechtsanwalt-Pruefungsrecht.de

Alle Informationen zum Hochschul- und Prüfungsrecht. Für Prüflinge, Allgemeine Studierendenausschüsse und private Hochschulen.

Social Media

Besuchen Sie uns auch auf:

 

Kontakt

Teipel & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Rechtsanwälte | Partnerschaftsgesellschaft mbB

| Köln | Frankfurt a.M. |

| Hamburg | München |

0700 | 4 44 44 762

0700 | 4 44 44 764